Online Psychtherapie in Zeiten von Covid-19

Liebe Patienten!

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Hinblick auf den Umgang mit dem Coronavirus möchte ich Sie über weitere Änderungen in meiner Praxis informieren.

Da soziale Kontakte wegen des Coronavirus derzeit minimiert werden sollen, habe ich mich dazu entschlossen bis auf Weiteres Sitzungen via Internet oder Telefonie anzubieten.

Ich möchte auch damit die Maßnahmen der Bundesregierung im Rahmen der Corona-Virus-Krise unterstützen, um die Ausbreitung zu verlangsamen – es handelt sich somit um eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Mir ist klar, dass es auch für die Psychotherapie eine völlig neue Situation darstellt, aber ich denke auch dies ist mit einer guten Zusammenarbeit schaffbar 🙂 
.
Bis auf Weiteres bin ich somit entweder telefonisch oder unter https://marlieshuttarsch.confrere.com für Sie erreichbar.
Durch Confrere.com haben wir die Möglichkeit DSGVO-konforme Videotelefonie zu nutzen – Ihrerseits ist keine Anmeldung erforderlich.
Selbstverständlich kann ich auch weiterhin nur Termine nach vorheriger Anmeldung anbieten.
Für nähere Informationen stehe ich natürlich gerne zu Verfügung.
Sobald ich den „normalen“ Praxisbetrieb wieder aufnehme, gebe ich natürlich umgehend Bescheid!
.