Kampagne gegen „Psycho-Stigma“

Der PSD (Psychosoziale Dienst Wien) hat eine große Kampagne zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen gestartet.

Der ORF berichtet:

Psychisch krank, das sind in der Gesellschaft allzu oft „nur“ die anderen. Das führe laut Experten auch zur Unterfinanzierung der Behandlungs- und Betreuungssysteme. In Wien wurde jetzt eine neue Kampagne zur Entstigmatisierung gestartet.

Quelle bzw. Link zum vollständigen Artikel: ORF.at

PSD

Link zur Kampagne: www.darüberredenwir.at